ZIG Die Netzwerkagentur

Zukunft gestalten, Innovation fördern, Gesundheit stärken – das sind die Aufgaben, denen sich das ZIG OWL, das Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL, widmet. Als Entwicklungsagentur und Netzwerkgestalter profiliert das ZIG mit seinen Mitgliedern und Partnern das Bild der Gesundheitswirtschaft in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Träger ist der Verein zur Förderung von Innovationen in der Gesundheitswirtschaft OWL e.V. Zu den über 40 Mitgliedern zählen Kliniken und Dienstleister, Unternehmen, Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Das ZIG OWL kümmert sich um die Anliegen und Interessen seiner Mitglieder. Als Kompetenznetz für Innovation in der Gesundheitswirtschaft verbindet das ZIG OWL zahlreiche regionale und überregionale Akteure. mehr

Aktuell | SARS-CoV-2 | COVID-19

Liebe Leserinnen und Leser,
die Corona-Krise fordert uns alle heraus und sorgt für große Veränderungen. Auch die Partner im ZIG sorgen sich um die Menschen in unserer Region, kümmern sich um Schutzausrüstung und Masken, organisieren ihre eigenen Prozesse neu, entwickeln kreative Ideen und innovative Lösungen. Wir zeigen ausgewählte Beispiele und stellen Projekte vor.
Sie haben Informationen zu weiteren Initiativen aus der Region? Wir freuen uns über Ihre Hinweise: info(at)zig-owl.de oder Kontaktformular.

Meldungen

Drei Geschichten über den Kampf mit dem Corona-Virus: ZDF dreht Beitrag im MZG Westfalen

Zurück ins Leben nach einer schweren COVID-19-Erkrankung: Im Entlastungs-Krankenhaus für Covid-Patienten des MZG Westfalen gab es Besuch vom ZDF. Das Filmteam…

mehr

Erster Professor an die Medizinische Fakultät OWL berufen

Die Universität Bielefeld hat den ersten neuen Professor an die Medizinische Fakultät OWL berufen: Professor Dr. med. Björn Spittau übernimmt zum 1. Juli 2020…

mehr

Veranstaltungen

[fällt aus] Zirkuläre Wertschöpfung: Wir ändern den Kurs

mehr

Das Leitbild für die Weiterentwicklung der regionalen Gesundheitswirtschaft ist geprägt von der Idee, Synergieeffekte in der Gesundheitswirtschaft zu fördern, indem die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus den Nachbarbranchen des Gesundheitswesens intensiviert wird.