Startbahn Gründerwettbewerbe Med.NRW 2009-2011

Das ZIG unterstützt die Gründerwettbewerbe Nordrhein-Westfalen der Startbahn Ruhr im Bereich der Medizin- und Gesundheitswirtschaft.

Das Projekt „Gründerwettbewerbe Med.NRW“ wird im Rahmen der Ausschreibung Med in.NRW von der Landesregierung und der EU gefördert. Es baut auf dem im Ruhrgebiet laufenden „Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft“ auf, der von der Startbahn Ruhr GmbH bereits seit 2006 erfolgreich durchgeführt wird. In der laufenden Förderperiode (2009-2011) werden die Wettbewerbe auf Unternehmen und Gründer aus ganz NRW ausgeweitet.

Ziel der Wettbewerbe ist es, junge innovative Unternehmen aus der Medizin- und Gesundheitswirtschaft durch eine kontinuierliche und ehrenamtliche Betreuung zu erfolgreichen Start-Ups zu entwickeln und sie auch über den Gründungsprozess hinaus zu begleiten.

Das Dreistufenmodell sieht folgende Bausteine vor:
1. Businessplan Wettbewerb Med.NRW
2. Benchmark Award Med.NRW
3. Investorenforum Venture Med.NRW

In der ersten Stufe werden Geschäftsideen mit Marktpotenzial einer Umsetzung näher gebracht. Die zweite Stufe soll junge Unternehmen ertüchtigen, ihre Konzepte zu überprüfen und sich im Markt nachhaltig zu behaupten. Im Investorenforum Venture Med präsentieren sich innovative Unternehmen vor internationalen Kapitalgebern.

Zielgruppen:

  • Life Sciences, Biomedizin, Biotechnologie
  • Medizintechnik, Medizinprodukte und Hilfsmittel
  • Ausrüstungen und Dienstleistungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • IT gestützte Organisations- und Kommunikationskonzepte
  • Dienstleistungen der Ernährung, Prävention, Rehabilitation, Wellness

Das ZIG als regionaler Netzwerkpartner in Ostwestfalen-Lippe bewirbt und koordiniert den Wettbewerb innerhalb der Region. Angesprochen werden zum einen potenzielle Gründer, z.B. aus dem Bereich der Hochschulen, und zum anderen Gutachter und Mentoren, die den jungen UnternehmerInnen als erfahrene Experten und Berater zur Seite stehen. Das ZIG bietet die zentrale Plattform in OWL.

Die Wettbewerbe bieten für OWL die Chance, die regionalen Kompetenzen in der Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft auf Landesebene bekannter zu machen, Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen und weitere Expertise und auch Kapital in die Region zu holen.

Ihr Kontakt in OWL:

ZIG-Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft
Uwe Borchers
Tel.: 0521. 329860-0
info [at] zig-owl.de

Downloads

Startbahn-Informationen für Interessenten:

Für Interessenten aus OWL:

Presse