Gesundheitspolitisches Forum

Das Gesundheitspolitische Forum greift aktuelle Fragen der Gesundheitspolitik auf und stellt sie mit ausgewählten Gästen zur Diskussion. Das Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung  des ZIG – Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft und der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld. Bei Interesse an den Veranstaltungen melden Sie sich gern: info [at] zig-owl.de

30. Gesundheitspolitisches Forum, 10. September 2014

Regionalisierte Gesundheitsversorgung – Was rät der Sachverständigenrat in seinem neuen Gutachten?

Prof. Dr. Doris Schaeffer, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld; Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld; Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

29. Gesundheitspolitisches Forum, 4. Juni 2014

Welche Indikatoren stehen für Qualität in der Gesundheitsversorgung?

Prof. Dr. Jonas Schreyögg, Wissenschaftlicher Leiter, Hamburg Center for Health Economics, Lehrstuhl für Management im Gesundheitswesen

Dr. Georg Rüter, Geschäftsführer, Franziskus Hospital gGmbH, Bielefeld; Geschäftsführer Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gGmbH

28. Gesundheitspolitisches Forum, 9. April 2014

Wie gelingt der geriatrische Versorgungsverbund?
Welchen Nutzen haben die Patientinnen und Patienten?

Christoph Wolters, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland e.V.; Leiter des Geschäftsbereichs Geriatrie und Rehabilitation, St. Franziskus-Hospital GmbH Münster

Dr. med. Wolfgang Schmidt-Barzynski, Chefarzt, Zentrum für Innere Medizin Rosenhöhe, Klinikum Bielefeld

27. Gesundheitspolitisches Forum, 18. September 2013

Die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser: Womit ist künftig zu rechnen? Wie können Verbesserungen erreicht werden?

Dr. Boris Augurzky, Leiter Gesundheit, RWI – Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Essen

Dr. Thomas Krössin, Geschäftsführer, Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB); Vorstandsmitglied ZIG

26. Gesundheitspolitisches Forum, 10. Juli 2013

Neue Ideen aus Finnland und Schweden? Strategien gegen den Fachkräftemangel und für bessere Versorgung in der Region

Michaela Evans, Projektbereichsleiterin, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen, Community Care und neue Arbeitsteilung in Schweden – Ein „Reisebericht“

Dr. Kerstin Hämel, Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (IPW), Regionale Versorgungsgestaltung in Finnland – Ein „Reisebericht“

Dr. med. Hans-Ulrich Weller, Vorstandssprecher, Initiative Bielefelder Hausärzte, Realistische Versorgungsstrukturen: Wie sieht es aus in Bielefeld und OWL? – Ein Kommentar

25. Gesundheitspolitisches Forum, 22. Mai 2013

Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl: Welche Perspektiven gibt es?

Jens Spahn, MdB, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Inge Howe, MdL, Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen; Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Arbeit, Gesundheit und Soziales im Landtag Nordrhein-Westfalen

Maria Klein-Schmeink, MdB, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Sprecherin für Prävention und Patientenrechte der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Deutschen Bundestag

24. Gesundheitspolitisches Forum, 24. September 2012

Welchen Nutzen bringt die Individualisierte Medizin?

Prof. Dr. med. Jürgen Windeler, Institutsleiter, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Köln

Dr. Ansgar Hebborn, Roche Pharma, Basel

23. Gesundheitspolitisches Forum, 30. August 2012

Was sind die künftigen Herausforderungen und Schwerpunkte der Gesundheitspolitik in Nordrhein-Westfalen?

Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

Peter Schwarze, Vorstandsvorsitzender ZIG, Verein zur Förderung von Innovationen in der Gesundheitswirtschaft OWL e.V.; Geschäftsführer, Klinikum Lippe GmbH

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Diethelm Tschöpe, Vorstandsmitglied ZIG, Verein zur Förderung von Innovationen in der Gesundheitswirtschaft OWL e.V.; Direktor des Diabeteszentrums, Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen

22. Gesundheitspolitisches Forum, 08. Mai 2012

Krankenkassen im Wettbewerb – spielt auch Qualität eine Rolle?

Dr. Christoph Straub, Vorsitzender des Vorstandes BARMER GEK

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

21. Gesundheitspolitisches Forum, 04. Oktober 2011

Neue Arbeitsteilung – aber wie? Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe zwischen Substitution und Delegation ärztlicher Leistungen

Dr. med. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe

Ludger Risse, Vorsitzender Pflegerat Nordrhein-Westfalen

20. Gesundheitspolitisches Forum, 22. September 2010

Welche Rolle kann wissenschaftliche Beratung in der Gesundheitspolitik spielen und was sind die Herausforderungen künftiger Gesundheitspolitik?

Prof. Dr. Doris Schaeffer, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld. Neu berufenes Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld. Neu berufenes Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen

19. Gesundheitspolitisches Forum, 14. April 2010

Was macht die Politik mit der Gesundheit?

Günter Garbrecht, SPD (Vorsitzender d. Ausschusses)

Walter Kern, CDU (ordentl. Mitglied d. Ausschusses)

Dr. Stefan Romberg, FDP (Sprecher / ordentl. Mitglied d. Ausschusses)

Barbara Steffens, GRÜNE (Sprecherin / ordentl. Mitglied des Ausschusses)

18. Gesundheitspolitisches Forum, 1. Februar 2010

Was nützt der Pflege-TÜV – und wenn ja, wem?

Dr. med. Barbara Gansweid, MDK Westfalen-Lippe, Leiterin des Fachreferates Pflege, Leiterin der Sozialmedizinischen Expertengruppe Pflege, Begutachtungs- und Beratungsstelle Bielefeld

Dr. Bodo de Vries, Ev. Johanneswerk Bielefeld e.V., Mitglied des Vorstands

17. Gesundheitspolitisches Forum, 14. September 2009

Zukunft der Gesundheitsversorgung 2009 – 2013: Positionen der Bundestagskandidaten

Lena Strothmann, CDU

Guntram Schneider, SPD

Britta Haßelmann, Bündnis90/Die Grünen

Hans-Achim von Stockhausen, FDP

Inge Höger, Die Linke

16. Gesundheitspolitisches Forum, 16. September 2008

Wie finden Patienten das passende Krankenhaus? Welchen Nutzen bieten Klinikführer?

Susanne Klein, Markus Jochem, Techniker Krankenkasse, Hamburg („Krankenhausspiegel“)

Uwe Schwenk, Bertelsmann Stiftung, Gütersloh („Weiße Liste“)

Dr. Johannes Kramer, Geschäftsführer Städtische Kliniken Bielefeld

15. Gesundheitspolitisches Forum, 20. Mai 2008

Pflegestützpunkte im Pflege-Weiterentwicklungsgesetz – Mehr Bürokratisierung oder mehr Nutzen für Patienten?

Prof. Dr. Doris Schaeffer, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

MR Roland Borosch, Referatsleiter Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Düsseldorf

Wolfgang Diembeck, Vorstandsvorsitzender BKK Bertelsmann, Gütersloh

 14. Gesundheitspolitisches Forum, 4. März 2008

Elektiv wird selektiv – Führt der verstärkte Wettbewerb für Krankenhäuser nur zu sinkenden Preisen oder auch zu mehr Qualität für die Patienten?

Dr. Wulf-Dietrich Leber, Leiter des Geschäftsbereichs Gesundheit im AOK Bundesverband, Bonn

Karsten Gebhardt, Präsident der krankenhausgesellschaft NRW, Stv. Vorstandsvorsitzender Ev. Johanneswerk e.V., Bielefeld

13. Gesundheitspolitisches Forum, 18. September 2007

Gesundheitswesen und soziale Ungleichheit? Wie geht die Praxis damit um?

Thomas Altgeld, Geschäftsführer der Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen e.V.

Dr. Wolfgang Klitzsch, Geschäftsführer Ärztekammer Nordrhein

12. Gesundheitspolitisches Forum, 8. Mai 2007

Was soll die Pflegeversicherung leisten – und wie kann man sie finanzieren?

Prof. Dr. Heinz Rothgang, Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen

Dr. Andreas Büscher, Institut für Pflegewissenschaften, Universität Bielefeld

11. Gesundheitspolitisches Forum, 22. Februar 2007

Streitfrage Gesundheitsreform: Was ist erreicht und was kommt noch auf uns zu?

Eike Hovermann MdB, Mitglied Ausschuss für Gesundheit des Dt. Bundestages

Wolfgang Diembeck, Vorstandsvorsitzender BKK Bertelsmann, Gütersloh

Christian Weber, Stv. Verbandsdirektor der PKV, Köln

10. Gesundheitspolitisches Forum, 29. August 2006

Ethik der modernen Medizin: Wieviel Technik ist sinnvoll – wieviel Behandlung können wir uns leisten?

Pastor PD Dr. Udo Krolzik, Vorstandsvorsitzender Ev. Johanneswerk e.V., Bielefeld

PD Dr. med. Fred Salomon, Chefarzt Klinikum Lippe, Lemgo

9. Gesundheitspolitisches Forum, 2. Mai 2006

Wiederkehr der Infektionskrankheiten?

Prof. Dr. Alexander Krämer, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

PD Dr. Dr. Reinhard Bornemann, Städtische Kliniken Bielefeld; Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

8. Gesundheitspolitische Forum, 15. Dezember 2005

Demographischer Wandel – Engpass Pflege?

Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik, Private Universität Witten-Herdecke, Fakultät für Medizin, Institut für Pflegewissenschaft

Prof. Dr. Dr. Klaus Dörner, Hamburg, eh. Westfälische Klinik für Psychiatrie in Gütersloh

7. Gesundheitspolitisches Forum, 29. September 2005

Gesundheitswesen zwischen Ökonomisierung und Wirtschaftlichkeit

Priv.-Doz. Dr. Hagen Kühn, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Forschungsgruppe Public Health)

Prof. Dr. Wolfgang Greiner, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften (Arbeitsgruppe 5: Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement)

6. Gesundheitspolitisches Forum, 28. Juni 2005

Finanzierung der Krankenversicherung durch Bürgerversicherung oder Gesundheitsprämie

Dr. Klaus Jacobs, Geschäftsführer WIdO – Wissenschaftliches Institut der AOK, Bonn

Christian Weber, Stv. Verbandsdirektor PKV – Verband der privaten Krankenversicherung, Köln; WIP – Wissenschaftliches Institut der PKV, Köln

5. Gesundheitspolitisches Forum, 19. April 2005

Das Präventionsgesetz: Neue Chancen oder Hemmnisse für Prävention und Gesundheitsförderung?

Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Forschungsgruppe Public Health)

Prof. Dr. med. Ingo Flenker, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe

 4. Gesundheitspolitisches Forum, 7. Dezember 2004

Gesundheit zwischen Qualität und Vermarktung: Sind Patienten Nutzer oder Kunden?

Prof. Dr. Doris Schaeffer, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld (Arbeitsgruppe 6: Versorgungsforschung und Pflegewissenschaft); Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld

Dr. Michael C. Rosenbaum, Geschäftsführer rnu – rosenbaum nagy unternehmensberatung, Köln

3. Gesundheitspolitisches Forum, 11. Mai 2004

Neue Versorgungsformen – Medizinische Gesundheitszentren und Integrierte Versorgung

Dr. med. Jörg Bader, Helios Kliniken GmbH, Fulda

Dr. med. Helmut Middeke, Klinikum Lippe GmbH, Detmold

 2. Gesundheitspolitisches Forum, 27. Januar 2004

Welche Berufsprofile wird der Gesundheitsmarkt in Zukunft fordern – und wie stellen sich Pflege und Medizin darauf ein?

Marie-Luise Müller, Präsidentin Deutscher Pflegerat

Dr. med. Thomas-F. Gardain, Ärztlicher Direktor Krankenhaus Lichtenberg, Berlin; Vorstandsvorsitzender Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung

1. Gesundheitspolitisches Forum, 22. Oktober 2003

Verdient die gegenwärtige Gesundheitspolitik die Bezeichnung Reform?

Dr. med. Kuno Winn, MdL,Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

Prof. Dr. Bernhard Badura, Universität Bielefeld, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Public Health

Dr. Johannes Kramer, Geschäftsführer der Städtischen Kliniken Bielefeld gGmbH