EZUS – Europäisches Zentrum für universitäre Studien I Wissenschaft im Dialog

Mit dem Europäischen Zentrum für universitäre Studien (EZUS) wird seit 2006 ein modernes wissenschaftliches Weiterbildungsangebot in Horn-Bad Meinberg etabliert, das den wachsenden Bildungsbedürfnissen der Generation 50+ entspricht.

Unsere Gesellschaft verändert sich rasant. Ohne eine gezielte Weiterbildung fällt es jedoch zunehmend schwer, aktuelle und künftige gesellschaftliche Zusammenhänge nachzuvollziehen. Am EZUS studieren Menschen, die nach vielen Jahren der Berufstätigkeit oder Familienarbeit weiter mitreden möchten und die Zeit und Freude daran haben, ihr Wissen zu vertiefen.

Aufgebaut wurde das EZUS maßgeblich von Dr. Dr. Paul Wolters unter der Trägerschaft des ZIG – Zentrum für Innovationen in der Gesundheitswirtschaft OWL. Der Start erfolgte im Jahr 2006. Die Studienangebote des EZUS wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2006 mit dem Otto-Mühlschlegel-Preis der Robert-Bosch-Stiftung sowie 2007 und 2010 als Ort im Land der Ideen. Seit 2014 wird das EZUS in Trägerschaft der Lippe Bildung eG geführt.

 

Beim Studium in Bad Meinberg. Fotos: EZUS

Unser Profil   

Mit seinen Weiterbildungsprogrammen richtet sich das EZUS gezielt an Menschen ab 50, die sich im Übergang in die Nacherwerbsphase neu orientieren oder sich in der Nacherwerbsphase ihrer persönlichen Weiterbildung widmen möchten. Vom weiterbildenden Studiengang bis hin zur Mittwochsakademie gibt es verschiedene Veranstaltungsformate, in denen die Teilnehmenden ihr Wissen über philosophische, gesellschaftliche, politische oder gesundheitliche Themen erweitern können. In kleinen Studiengruppen diskutieren sie mit Experten und Menschen mit ähnlichen Interessen.

Die Bildungsangebote des EZUS passen sich inhaltlich und zeitlich flexibel an die Bedarfe der Teilnehmenden an. Einzige Voraussetzung für ein Studium am EZUS sind Neugierde und Interesse an neuen Themen.

Unsere Angebote

Weiterbildendes Studium Mensch, Wirtschaft, Gesellschaft

Das weiterbildende Studium Mensch, Wirtschaft, Gesellschaft bietet die Möglichkeit, Bildungsinteressen gezielt zu verfolgen. Das flexible Studienprogramm zielt darauf ab, das wissenschaftliche Verständnis für politische und gesellschaftliche Zusammenhänge weiter zu entwickeln und vorhandenes Wissen zu vertiefen.

Das Studium ist in fünf Module gegliedert, die im jährlichen Turnus von Oktober bis Juni angeboten werden. Alle Module können einzeln oder auch im Verbund studiert werden. Ein Modul umfasst sechs Seminartage sowie einmalig den Besuch der zweitägigen Einführungsveranstaltung Einladung zur Wissenschaft.

Die Veranstaltungen finden an festen Terminen im Kurgastzentrum in Horn-Bad Meinberg statt. Innerhalb der einzelnen Module setzen sich die Studierenden mit Themen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachrichtungen auseinander und erwerben themenbezogenes Problem- und Handlungswissen. Zu den Seminarinhalten gehören sowohl aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung als auch grundlegendes Wissen des jeweiligen Fachgebietes.

Die Studiengebühr beträgt 390,- Euro je Modul. Bei frühzeitiger Anmeldung (bis 12 Wochen vor Modulstart) erhalten Teilnehmende eine Ermäßigung von 10%.

Studium Speciale

Das Studium Speciale richtet sich an Absolvent*innen der weiterbildenden Studiengänge Studium Generale (ausgelaufen) oder Mensch, Wirtschaft, Gesellschaft und ist als Aufbaustudium konzipiert.

Unter Bezugnahme aktueller Themen wird hier das Grundlagenwissen erweitert und spezialisiert. Die Themenschwerpunkte ändern sich jährlich und sind an den Interessen der Studierenden ausgerichtet.

Das Studienjahr ist in Trimester unterteilt und wird im jährlichen Turnus von November bis Juni angeboten. Die Trimester können einzeln oder im Verbund gebucht werden.

Sommerakademie

Jedes Jahr im September findet in Bad Meinberg die EZUS-Sommerakademie zu wechselnden Leitthemen statt. An drei Tagen hören die Teilnehmenden interessante Vorträge von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis, diskutieren das Gehörte und erweitern so ihr Wissen zu aktuellen Themen.

Mittwochsakademie – wissenschaftliche Vorlesungsreihe für Menschen ab 50

Das EZUS bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen Detmold-Lemgo, Höxter und Paderborn eine Vorlesungsreihe zu aktuellen Themen aus Forschung und Wissenschaft an. Renommierte Wissenschaftler*innen regionaler Universitäten stellen in diesem Rahmen themenbezogen neueste Erkenntnisse und Entwicklungen vor.

Informationsveranstaltungen

Sie sind interessiert aber Ihnen fehlen noch nähere Informationen? Dann nehmen Sie an einer unserer Informationsveranstaltungen teil, die wir regelmäßig in den Volkshochschulen Bielefeld, Detmold-Lemgo, Herford, Höxter, Bad Salzuflen, Lippe-West und Paderborn ausrichten.

Nähere Informationen zu den EZUS Angeboten sowie alle aktuellen Termine der Informationsveranstaltungen finden Sie auf der EZUS Homepage www.ezus.org oder sprechen Sie uns persönlich an.

Kontakt und Beratung

Nathalie Emas (Leitung)
Fon 05261 2889296
E-Mail: emas [at] lippe-bildung.de