Pflege-Report 2016: „Die Pflegenden im Fokus“

Die Zahl der Pflegebedürftigen nimmt in Deutschland weiter deutlich zu. Ihre Versorgung sicherzustellen ist eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung der kommenden Jahrzehnte. Der neue Pflege-Report 2016 des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hat das Schwerpunktthema „Die Pflegenden im Fokus“ und widmet sich den Personen und Berufsgruppen, die den Versorgungsalltag der Pflegebedürftigen maßgeblich gestalten.

Innovationsprojekte aus der Gesundheitsregion OWL sind Gegenstand eines Beitrags über „Kümmerer“ und die Zukunft der „Sorgearbeit vor Ort“: In den letzten Jahren hat sich „Case Management“ als Leitformel für mehr Patientenorientierung etabliert. In zahlreichen Projekten wurden vielfältige Varianten einer stärker nutzerorientierten Sorgearbeit erprobt.

Exemplarisch stehen dafür Gesundheitshelfer/innen, SchlaganfallLotsen/innen, Demenzbegleiter/innen, Alltagsbegleiter/innen, Seniorenbetreuer/innen, Entlassmanager/innen, Betreuungskräfte, Versorgungsassistent/innen u. a. m. Bei wachsender Vielfalt fehlen dennoch Kümmerer und Fachkräfte vor Ort. Und mit der Vielfalt steigt die Unübersichtlichkeit: Wer hat welche Zuständigkeit? Wer übernimmt welche Aufgaben und wer koordiniert die Versorgung? Sorgearbeit wird auch zum Wettbewerbsfaktor personenbezogener Dienstleistung. Insbesondere in der Versorgungsforschung wird nach wie vor auf die Notwendigkeit ganzheitlicher Aufgabenzuschnitte für den Professionalisierungs- und Aufwertungsprozess, insbesondere in der Pflege, hingewiesen.

Faktisch deuten aktuelle Entwicklungen darauf hin, dass – so die These der Autoren – anstelle einer sachlich notwendigen und sozial wünschenswerten Integration zuwendungsorientierter Aufgaben in bestehende und etablierte Berufsbilder die Lösung von Versorgungsproblemen in zum Teil beruflich formalisierte Spezialzuständigkeiten verlagert werden: Am Rande der Pflegearbeit entwickeln sich neue Formen der Sorgearbeit vor Ort.

Literaur: Becka, Denise; Borchers, Uwe; Evans, Michaela (2016): Pflegen, Kümmern und Begleiten: Berufspolitische Entwicklungspfade zur Sorgearbeit vor Ort. In: Jacobs, Klaus; Kuhlmey, Adelheid; Greß, Stefan (Hg.) (2016): Pflege-Report 2016. Schwerpunkt: Die Pflegenden im Fokus. 1. Auflage. Stuttgart: Schattauer, S. 151–168.

Link: Pflege-Report 2016