Symposium: Gesundheit im Quartier

Symposium | Gesundheit im Quartier

Das Symposium „Gesundheit im Quartier“ thematisiert Perspektiven für das Zusammenleben junger und älterer Menschen, neue Wohn- und Lebensformen, technische Assistenzsysteme für das Leben im Alter, integrierte Versorgungslösungen in Medizin und Pflege und die Teilhabe an sozialen Netzwerken. Gefordert sind Ideen für die künftige Gestaltung unseres Gemeinwesens.

Mit Beiträgen von: Prof. Dr. Peter Michell-Auli, Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bremen | Norbert Müller, Bielefelder gemeinnützige Wohnungsgesellschaft | Thomas Müller, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe | Roland Weigel, Landesbüro Altengerechte Quartiere Nordrhein-Westfalen | Arndt Winterer, Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen | Dr. Kirsten Witte, Bertelsmann Stiftung | sowie weiteren Expertinnen und Experten.

Vorträge im Plenum sowie Foren:

  • Forum 1: Bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung: Neue Arbeitsteilung im Quartier?
  • Forum 2: Altengerechte Sozialraumgestaltung: Neue Aufgaben für die Kommune?
  • Forum 3: Digitale Dienstleistungen: Neue Perspektiven für mehr Lebensqualität?

Download: Programm

Die Veranstaltung wird gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt vom Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen und dem Gesundheitscampus NRW.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Formular zur Anmeldung:

Die Veranstaltung ist ausgebucht, Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich.

Übersicht

  • Start: 9. September 2015, 10:00
  • Ende: 9. September 2015, 14:30
  • Ort: Stadthalle Bielefeld (Konferenzeingang)
    Willy-Brandt-Platz 1, 33602